Drinnen

Der Alte Konsum ist gemütlich eingerichtet mit alten Möbeln. Der Fußboden stammt noch aus der Anfangszeit des Konsum Ladens und auch manche Möbel und Leuchten stammen noch aus dieser Zeit. An den Wänden git es immer echte Kunst zu bewundern, die regelmäßig in Ausstellungen ausgetauscht wird. Demnächst gibt es hier eine Ausstellung von der Barsikower Fotografin Barbara Töpper-Fennel unter dem Titel „Märkische Plattenlandschaften“.

Der Hauptraum ist ca. 100 m2 groß und kann von max. ca. 50 Personen benutzt werden  Eine komplett eingerichtete Küche wird durch eine Theke vom Hauptraum getrennt. Die Einrichtung ist flexibel, wie auch die Beleuchtung, und kann bei Bedarf für Veranstaltungen angepasst werden. Alle Räume und Toiletten sind barrierefrei.

In einem Nebenraum ist die Dorfbibliothek eingerichtet.

Leider ist momentan die Nutzung der Innenräume Pandemiebedingt sehr begrenzt. Die mit der Pandemie einhergehenden Hygienemaßnahmen sind von den Besuchern immer einzuhalten.